Abendvisite online

In der Abendvisite stellen wir regelmäßig Gesundheitsthemen in den Mittelpunkt. Ausführlich gehen unsere Expert*innen auf Erkrankungen und deren Behandlung ein. Sie erläutern auch Möglichkeiten der Vorsorge. Nach dem Vortrag mit kompetenten und praxisnahen Informationen beantworten die Referent*innen offene Fragen zu den dargestellten Themen. 

Die  „Abendvisite“ ist eine Vortragsreihe, die das UKM Marienhospital Steinfurt in Zusammen­arbeit mit der Familienbildungsstätte Steinfurt und der Volkshochschule Steinfurt durchführt.

Besuchen Sie die Abendvisite im Livestream.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte wählen Sie aus unserer Veranstaltungsliste die Themen, die Sie interessieren. Für Ihre Anmeldung folgen Sie dann dem link zum Anmeldefenster der Familienbildungsstätte Steinfurt. 

Unsere Themen

Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.

 

Mit 26 Knochen, 27 Gelenken, 32 Muskeln und Sehnen sowie 107 Bändern gehört der Fuß eines Menschen zu den komplexesten Körperteilen. Dank ihrer Architektur ermöglichen die Füße eine aufrechte Körperhaltung. Bei jedem Schritt federn sie nicht nur das Körpergewicht ab, sondern ermöglichen eine Vielzahl unterschiedlicher Bewegungen wie Gehen, Springen und Tanzen.

Ungeeignetes Schuhwerk, aber auch erbliche Veranlagung kann dazu führen, dass die Füße sich im Laufe des Lebens so verändern, dass jeder Schritt schmerzt. Fast die Hälfte der Deutschen leidet unter Fußproblemen. Ballenzeh, Krallen- u. Hammerzeh, Schneiderballen oder Knicksenkfuß sind nur einige der Fußfehlstellungen. Auch Engpasssyndrome, Brüche und Folgeerscheinungen nach Verletzungen wie Arthrose sind einige Bespiele für Erkrankungen der Füße. Sie alle schränken die Mobilität ein und sollten deshalb behandelt werden.

Oberärztin Dr. Nicola Pöppelmann erklärt die Ursachen für die Entstehung von Erkrankungen der Füße. Im Vortrag geht sie auf ausgewählte Krankheitsbilder ein und informiert über verschiedene Behandlungsverfahren. Wenn konservative Therapien keinen Erfolg bringen, kommen operative Maßnahmen in Frage, um Fußfehlstellungen zu beseitigen und Schmerzen zu lindern.

Referentin: Oberärztin Dr. Nicola Pöppelmann (Klinik für Chirurgie – Orthopädie, Unfall,- Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

Manchen fällt es nach einem Tag voller Aktivitäten schwer, einzuschlafen. Andere klagen darüber, dass sie nicht durchschlafen können. Abgeschlagenheit und Müdigkeit machen den Alltag dann zur Qual. Bestehen die Schlafprobleme über einen längeren Zeitraum, so spricht man von einer Schlafstörung.

Im Vortrag wird zunächst aufgezeigt, was einen gesunden Schlaf auszeichnet: Was geschieht beim Schlafen und wie gewinnen wir durch gesunden Schlaf Entspannung und Erholung? Verschiedene Ursachen für Schlafstörungen werden angesprochen und Hinweise für die Behandlung gegeben.

Referent: Oberarzt Priv.-Doz. Dr. Matthias Boentert (Klinik für Innere Medizin - Neurologie) am UKM Marienhospital Steinfurt

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an. 

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

Jederzeit können wir in die Situation geraten, Erste Hilfe leisten zu müssen. Dazu gehört als erstes, den Notruf 112 zu wählen. Doch bis der Rettungswagen eingetroffen ist, können wir dem Betroffenen helfen.

Viele Ersthelfer berichten, dass sie zunächst unsicher und ängstlich waren. Doch dann haben sie begonnen, die Zeit bis zum Eintreffen der professionellen Helfer mit einfachen Maßnahmen zu nutzen. Dazu gehört, den Betroffenen anzusprechen und Vertrauen zu gewinnen.

Dr. med. Markus Eichler, Chefarzt der Abteilung für interdisziplinäre Notfallmedizin des UKM Marienhospitals Steinfurt informiert über die Möglichkeiten der Ersthilfe. Er vermittelt praktische Fähigkeiten, um Unsicherheiten und Ängste abzubauen. Den Teilnehmern wird Gelegenheit zu Fragen und praktischen Übungen gegeben, damit sie sicher im Notfall sind.

Referent: Chefarzt Dr. Markus Eichler (Interdisziplinäre Notfallmedizin)

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an. 

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

Weitere Informationen folgen bald.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an. 

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

Kalte Füße oder Hände während der Wintermonate sind jedem bekannt und erstmal kein Grund zur Sorge. Wenn es sich dabei jedoch um einen Dauerzustand handelt, können sich dahinter verschiedene Erkrankungen als Ursache verbergen. Häufig handelt es sich um Durchblutungsstörungen. So können niedriger Blutdruck oder Veränderungen der Gefäßinnenwände die mangelnde Zirkulation des Blutes verursachen. Denkbar sind aber auch Störungen in der Eng- oder Weitstellung der Gefäße.

Chefarzt Dr. Bernd Krabbe erklärt, mit welchen Untersuchungen bei den Betroffenen eine Diagnose gestellt wird. Schwerpunkt des Vortrages ist die Behandlung von Gefäßerkrankungen aber auch deren Vorbeugung.

Referent:
Chefarzt Dr. Bernd Krabbe (Innere Medizin – Herz-Kreislauf-Medizin)

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an. Weiter >>>

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

Weitere Informationen folgen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie muss spätestens am Veranstaltungstag bis um 10.00 Uhr erfolgen. Bitte melden Sie sich über die Familienbildungsstätte Steinfurt (FBS) zu dem Online-Vortrag an.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung eine genaue Anleitung sowie die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum per e-Mail.

 
 

Wir sind für Sie da:

UKM Marienhospital Steinfurt

Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79-0
zentrale-st(at)­ukm-mhs(dot)­de

Informationen zur Besuchsregelung Update ab 02.12.2021

Ab dem 02.12.2021 darf jeder Patient pro Tag für eine Stunde einen negativ getesteten Besucher - unabhängig des Immunisierungsstatus empfangen. Weiterhin ist darüber hinaus eine Besuchserlaubnis durch das Krankenhaus notwendig. Besuche sind jetzt im Zeitraum 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr möglich – letzter Einlass ist um 16.30 Uhr. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Video Patientensicherheit am UKM MHS