Diagnostisches Angebot

Die Gastroenterologie befasst sich mit Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber und des Stoffwechsels. Verschiedenste Symptome (wie zum Beispiel Sodbrennen, Schmerzen, Blutungen, Durchfall oder Gewichtsverlust) deuten auf Erkrankungen des Verdauungsapparates hin.

Zur Abklärung der Ursachen werden neben der Ultraschalldiagnostik (auch als so genannte Endosonographie) auch Spiegelungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms, des Dickdarms und der Bauchhöhle durchgeführt. Diese Untersuchungen ermöglichen einen Einblick in den Körper und geben dadurch Hinweise für die anschließende Therapie.

Die Röntgendiagnostik ist ein selbständiges medizinisches Fachgebiet. Durch Anwendung elektromagnetischer Wellen (Röntgenstrahlen) im klassischen Röntgengerät oder auch mit dem modernen Computertomographen (CT) werden Körperteile, Organe oder auch deren Funktion dargestellt, um somit Anomalien oder krankhafte Veränderungen im Inneren des Körpers zu erkennen.

Das Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie ist eine Einrichtung der Universitätsklinik Münster.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Instituts: weiter>>>

Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie
UKM Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D17
48149 Münster
T +49 251 83-55450
F +49 251 83-55460

 
 

Ansprechpartner:

Klinik für Chirurgie
Bereich 2

Darmzentrum
UKM Marienhospital Steinfurt

Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Chefarzt
Dr. med. Reiner Schürmann

Tel.: 02552 79 - 1402
Fax: 02552 79 - 1403

visceralchirurgie(at)­ukm-mhs(dot)­de